AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
der RABBICORN FASHION oHG, Weidenallee 24a, 20357 Hamburg, Telefon +49 211 542 548 13, E-Mail: info@rabbicornfashion.com, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRA 122288, vertreten durch die Gesellschafter Jan-Hendrik Behrens, Jule-Katrin Behrens und Pascal Vrinssen, USt-Identifikations-Nr. DE 313988450 („Rabbicorn Fashion“),
und
den in § 1 des Vertrags bezeichneten Kunden („Besteller“).

 

§ 1 GELTUNGSBEREICH, BESTELLER, VERTRAGSSPRACHE
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Rabbicorn Fashion und seinen Bestellern in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Sie enthalten weiterhin gesetzlich vorgesehene Kundeninformationen. Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende Allgemeine
Geschäftsbedingungen des Bestellers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, Rabbicorn Fashion hat sich mit entgegenstehenden, abweichenden oderergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers ganz oder hinsichtlich einzelner Regelungen schriftlich und ausdrücklich einverstanden erklärt.

(2) Besteller von Rabbicorn Fashion im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sindnatürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen
beruflichen Tätigkeit handeln. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(3) Die Geltung der Einheitsbedingungen der deutschen Textilindustrie ist ausgeschlossen.

(4) Verhandlungs- und Vertragssprache ist Deutsch. Für alle Auslandsgeschäfte gelten
ebenfalls ausschließlich die nachstehenden Bedingungen.

 

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS
(1) Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung der Produkte auf Websites und im Webshop von Rabbicorn Fashion stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung (sog. invitatio ad offerendum) dar.

(2) Vertragsabschluss in unserem Webshop:

a) Nach der Artikelauswahl und der Angabe aller erforderlichen Bestell- und Adressdaten im Warenkorb öffnet sich im nachfolgenden Schritt durch Betätigen des Buttons „Weiter“ eine Bestellseite, in welcher die wesentlichen Artikelangaben und Leistungen einschließlich anfallender Versandkosten nochmals zusammengefasst sind. Bis zu diesem Zeitpunkt kann
der Besteller über den "Zurück"-Button seines Internetbrowsers auf die vorhergehende Seite gelangen und seine Eingaben korrigieren bzw. von der Angebotserklärung Abstand nehmen.

b) Erst durch anschließendes Anklicken des „kostenpflichtig bestellen“-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Besteller ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, der die auf der Bestellseite aufgeführten Leistungen zum Gegenstand hat. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller durch
Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Der Vertrag kommt zustande, wenn Rabbicorn Fashion das Angebot durch eine ausdrückliche Bestätigung per E-Mail oder durch Ausführung der Bestellung annimmt. Die reine Bestätigung des Eingangs
(Auftragsbestätigung) der Bestellung stellt dagegen noch keine Annahme des Angebotes dar.

(3) Rabbicorn Fashion wird das Angebot durch Übersendung einer gesonderten Vertragsbestätigung (per E-Mail), die nicht Auftragsbestätigung ist, sowie durch Ausführung der Bestellung annehmen. Rabbicorn Fashion kann das Angebot ohne Nennung von Gründen ablehnen. In diesem Fall wird der Besteller darüber durch eine gesonderte Nachricht (per EMail)
informiert. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(4) Vertragsabschluss bei Verwendung eines Bestellformulars: Nutzt der Besteller ein durch Rabbicorn Fashion bereitgeselltes Bestellformular, so gibt er durch dessen Übersendung an Rabbicorn Fashion (per E-Mail, per Fax oder per Post) ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, der die auf dem Formular aufgeführten Leistungen zum Gegenstand hat. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Bestellung durch eine ausdrückliche Bestätigung per E-Mail, per Brief oder Fax durch Rabbicorn Fashion angenommen wird. Die reine Bestätigung des Eingangs der Bestellung
stellt dagegen noch keine Annahme des Angebotes dar.

 

§ 3 KUNDENINFORMATION: SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES
(1) Der Vertragstext mit Angaben zu bestellten Artikeln einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Auftragsbestätigung sowie der Widerrufsbelehrung werden dem Besteller per E-Mail spätestens mit Annahme des Vertragsangebotes auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt.

(2) Die Vertrags- und Bestelldaten sowie der Vertragstext werden von Rabbicorn Fashion unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert, ein direkter Zugriff ist nicht möglich. Davon unberührt bleiben die gesetzlichen Auskunfts- und Widerspruchsrechte. Es besteht die Möglichkeit, sich auf unserer Website über „Mein Benutzerkonto“ mit seiner E-Mail-Adresse und Passwort anzumelden, und so Profil, Adresse, Bestellhistorie und Wunschliste einzusehen und teilweise zu bearbeiten. Die persönlichen Konto-Zugangsdaten sind nur für den Besteller bestimmt und dürfen Dritten nicht preisgegeben werden.

 

§ 4 ZAHLUNG
(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Zahlungsarten wie sie im Bestellprozess auswählbar sind (Vorkasse, Zahlung per PayPal, per Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift). Die Belastung des Kontos des Bestellers erfolgt im Anschluss an die Durchführung des Zahlungsvorgangs.

a) Bezahlung per Vorkasse: Die Bankdaten von Rabbicorn Fashion werden dem Besteller nach dem Bestellvorgang/Vertragsschluss bereitgestellt. Nach Eingang des fälligen Betrages und der Annahme des Vertrages durch Rabbicorn Fashion wird die bestellte Ware versendet.

b) Bezahlung per PayPal: Bei Zahlung mittels des Zahlungsdienstleisters PayPal steht dem Besteller die Möglichkeit offen, eine Zahlung von seinem PayPal-Konto zu tätigen. Dafür ist ein Benutzerkonto bei PayPal notwendig. Darüber hinaus kann der Besteller ohne ein PayPal-Konto zu nutzen/besitzen auch die Bezahlung per Kreditkarte oder per Lastschrift auswählen. Die letztgenannten Zahlungsmöglichkeiten werden über den Bezahldienstleister PayPal abgewickelt. Siehe Punkte c) und d).

c) Bezahlung per Kreditkarte via PayPal: Bei Zahlung per Kreditkarte steht dem Besteller die Möglichkeit offen ohne ein eigenes PayPal-Konto zu haben, eine Zahlung per Kreditkarte mit PayPal als Zahlungsdienstleister vorzunehmen. Sämtliche Eingaben und .berprüfungen zu dieser Zahlung werden beim Zahlungsabwickler PayPal vorgenommen und gespeichert.

d) Bezahlung per Lastschrift via PayPal: Bei Zahlung per Lastschrift wird PayPal als Zahlungsdienstleister widerruflich zur bargeldlosen Zahlung im Internet eingesetzt und ermächtigt den fälligen Betrag vom Konto des Bestellers abzubuchen. Sollte die Lastschrift wegen fehlender Kontodeckung oder aufgrund falscher Angaben bei der Bankverbindung nicht eingelöst werden, oder widerspricht der Besteller der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat er die Kosten und Gebühren der Rückbuchung zu tragen, wenn er dies zu vertreten hast. Die Belastung des Kontos erfolgt vor Annahme des Angebotes durch Rabbicorn Fashion und dem Versand der Ware.

(2) Alle Zahlungen sind, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, ohne jeden Abzug sofort nach Rechnungsstellung fällig. Eingeräumte Zahlungsfristen gelten als eingehalten, wenn der Betrag innerhalb der Frist zugunsten von Rabbicorn Fashion gutgeschrieben wurde.

(3) Im Falle des Verzuges wird die offene Forderung von Rabbicorn Fashion gegenüber Verbrauchern mit 5 %-Punkten, gegenüber Unternehmern mit 9 %-Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz gemäß den gesetzlichen Vorschriften verzinst.

(4) Alle angegebenen Preise verstehen sich als Brutto-Gesamtpreis inkl. eventuell anfallender Umsatzsteuer (derzeit 19 %) und weiterer Preisbestandteile, aber zzgl. Liefer- und Versandkosten. Zusätzliche Kosten, wie Zölle oder ausländische Steuern sind ebenfalls nicht inbegriffen. Siehe § 6 für weitere Informationen.

(5) Rabatte, Gutscheine und Coupons können nicht im Nachhinein berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind sie nicht auf bereits reduzierte Artikel anwendbar.

 

§ 5 EIGENTUMSVORBEHALT
Rabbicorn Fashion bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentümer der gelieferten Ware (Eigentumsvorbehalt). Kommt es zum Verzug der Kaufpreiszahlung, hat Rabbicorn Fashion das Recht nach fruchtloser Fristsetzung vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Herausgabe der noch nicht bezahlten Ware zu verlangen. Der Besteller ist in dem Fall verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln und unversehrt an Rabbicorn Fashion zurückzugeben.

 

§ 6 LIEFERUNG, LIEFERKOSTEN UND -ZEITEN

(1) Zuzüglich zum Kaufpreis stellt Rabbicorn Fashion dem Besteller Lieferkosten in Rechnung.
Die Höhe der unterschiedlichen Versandkosten finden sich hier:
www.Rabbicornfashion.com/Bezahlung&Versand
Darüber hinaus werden dem Besteller die Versandkosten während des Bestellvorgangs angezeigt und vor der Auftragsbestätigung erneut deutlich ausgewiesen.

(2) Bei Lieferungen ins Ausland können für Wareneinfuhren Zölle und Einfuhrabgaben anfallen, die der Besteller zu tragen hat. Die Höhe der Einfuhrabgaben variiert in verschiedenen Zollgebieten. Für die ordnungsgemäße Abfuhr aller notwendigen Zölle und Gebühren ist der Besteller verantwortlich. Mehr Informationen finden sich hier:
http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do

(3) Rabbicorn Fashion ist zu Teillieferungen bzw. -leistungen berechtigt, soweit hierdurch entgegenstehende Interessen des Bestellers nicht unzumutbar beeinträchtigt werden. Sollte es zu einer Teillieferung kommen, übernimmt Rabbicorn Fashion selbstverständlich die zusätzlichen Versandkosten. Für den Kunden entstehen dadurch keine weiteren Kosten als
ursprünglich in der Bestellübersicht ausgewiesen.

(4) Die von Rabbicorn Fashion angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (außer beim Rechnungskauf). Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 5 Werktage.

(5) Die angegebenen Lieferzeiten verlängern sich, falls die Lieferung durch höhere Gewalt beeinträchtigt wird. Höhere Gewalt bedeutet insbesondere Aufruhr, Streik, Aussperrung, Betriebsstörung, Feuer, Naturkatastrophen, Änderung der gesetzlichen Bestimmungen, behördliche Maßnahmen oder Verordnungen oder der Eintritt sonstiger unvorhersehbarer
Ereignisse, die außerhalb des Willens des Unternehmen liegen und bei objektiver Betrachtungsweise nicht von Rabbicorn Fashion schuldhaft herbeigeführt worden sind. Sollte einer der oben bezeichneten Fälle eintreten, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert. Besteht das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen länger als 4 Wochen, ist der Besteller zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sofern er uns nicht zuvor bereits eine Frist gesetzt hat und diese fruchtlos verstrichen ist und er daher ein gesetzliches Rücktrittrecht hat.

 

§ 7 WIDERRUF UND RETOUREN
(1) Bestellern steht das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Rabbicorn Fashion informiert die Besteller ausführlich auf der Website unter https://rabbicornfashion.com/de/rueckgabewiderruf über das Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufsrechts sowie die Bedingungen, Einzelheiten der Ausübung, insbesondere Namen und Anschrift desjenigen,
gegenüber dem der Widerruf zu erklären ist, und die Rechtsfolgen des Widerrufs. Eine entsprechende Widerrufsbelehrung wird den Bestellern bei Bestellung im Webshop, spätestens bei Vertragsschluss, auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugeschickt.

(2) Besteller haben Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit zurückgeschickt werden können, unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Verbraucher das Unternehmen über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Rabbicorn Fashion zurückzuschicken oder zurückzugeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Innerhalb der EU trägt Rabbicorn
Fashion die Kosten für Retouren, falls nicht anders angegeben.

(3) Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB insbesondere nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG, VERJÄHRUNG
(1) Rabbicorn Fashion haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf von Rabbicorn Fashion gelieferte Sachen 12 Monate.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von Rabbicorn Fashion gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Annahmeerklärung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

 

§ 9 GEFAHRENÜBERGANG
(1) Ist der Besteller Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Logistik-/Transportdienstleister oder der sonst zur Ausführung der Lieferung bestimmten Personen oder Unternehmung auf den Besteller über.

(2) Ist der Besteller kein Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Ware auf den Besteller entsprechend den gesetzlichen Vorschriften über.

 

§ 10 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
(1) Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Rabbicorn Fashion, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Rabbicorn Fashion nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Rabbicorn Fashion, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Rabbicorn Fashion den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit Rabbicorn Fashion und der Besteller eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§ 11 PFLEGEHINWEISE
(1) Bitte beachte diese Hinweise, die auf den Waschzetteln im Inneren der Artikel zu finden sind. Werden Pflegehinweise nicht richtig befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Pflegematerialien verwendet, von deren Benutzung Rabbicorn Fashion abgeraten hat bzw. die von Rabbicorn Fashion ausdrücklich als nicht-kompatibel erklärt wurden oder die nicht den qualitativ durchschnittlichen Ansprüchen genügen, bestehen keine Gewährleistungsansprüche.

 

§ 12 DATENSCHUTZ

Rabbicorn Fashion ist der Datenschutz und die Sicherheit der Kundendaten äußerst wichtig. Die Datenschutz-Grundverordnung wird beachtet und eingehalten. Für detaillierte Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung und Datenschutzrichtlinien. Dort finden sich auch Informationen zu Auskunfts- und Widerrufsrechten.

 

§ 13 SALVATORISCHE KLAUSEL, ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND
(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt die Gültigkeit im Übrigen unberührt.

(2) Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(3) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten und/oder Ansprüche aus diesem Vertrag, einschließlich solcher aus Wechsel und Schecks, ist der Geschäftssitz von Rabbicorn Fashion (Hamburg), wenn der Besteller Kaufmann ist im Sinne des Handelsrechts und soweit rechtlich zulässig. Rabbicorn Fashion ist in diesem Fall auch berechtigt, an dem für Deinen Sitz zuständigen Gericht zu klagen.

(4) Rabbicorn Fashion erklärt hiermit ausdrücklich nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG, dass wir nicht verpflichtet und daher auch nicht bereit sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem VSBG teilzunehmen.

Stand: Juli 2018
Copyright © 2018 by Rabbicorn Fashion oHG.
Rabbicorn Fashion® ist eine registrierte und geschützte EU-Marke.

 

Was du dir zuletzt angesehen hast